top of page

(c) 123rf.com/edhar

Wir machen Jugendhilfe. Innovativ.

IFI Initiative für Intensivpädagogik gGmbH

Titelbild BIG_web.jpg

Bist Du dabei?

Wir machen Jugendhilfe. Innovativ.

AZ-22 | IFI gGmbH 2024 (bei Bewerbung bitte angeben!)

Als Pädagogische Fachkraft (m/w/d) mit Abschluss in den Fachrichtungen Erziehung, Jugend- und Heimerziehung, Heilerziehungspflege, Sozialpädagogik/Sozialarbeit, Kindheitspädagogik, Sonderpädagogik oder Erziehungswissenschaft kannst Du Dich ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt in unserer Bindungsorientierten Kleinstgruppe (BIG) einbringen.

 

Du arbeitest als Vollzeitkraft (Teilzeit möglich) in einem Haus, welches 3 Kindern (U3/ U6) ein Zuhause bietet, in dem sie durch Struktur und engmaschige Begleitung nach einer durch unterschiedliche Umstände belasteten Lebensphase zur Ruhe kommen können.

Durch bindungsorientiertes Arbeiten ermöglichst Du in einem multidisziplinären Team Stabilität und neue Bindungserfahrungen für Kinder, die in ihrem Leben bereits Diskontinuität und Traumata erfahren haben. In einem partizipativen Prozess und orientiert an der Lebenswelt der jungen Kinder und deren Herkunftssystem ist es unser Ziel durch individuelle Bedürfnisprofile Ressourcen zu mobilisieren. Wir ermöglichen dadurch neue Bindungsqualitäten und arbeiten an mittelfristigen Übergängen in ein langfristiges Setting (z.B. auch Rückführung ins Herkunftssystem). Dafür steht den Kindern im Gruppendienst rund um die Uhr eine Fachkraft zu Seite. Tagsüber und in den Abendstunden befinden sich je nach Bedarf zwischen 2 und 3 Fachkräfte im Haus, so dass eine individuelle Begleitung je nach Erfordernis möglich ist.


Du möchtest ein berufliches Zuhause finden? Nach einer 24-monatigen Befristung besteht für Dich die Option auf eine Festanstellung. Als einer der größten Jugendhilfeträger der Region bieten wir langfristige und sichere Perspektiven.

Das ist außerdem für Dich drin:

  • Vergütung in Anlehnung an den TVöD SuE (inkl. diverser Zuschläge)

  • gezielte Anleitung und Einarbeitung

  • regelmäßige Supervision sowie zielgerichtete Inputs/Fortbildungen)

  • faire Rahmenbedingungen (z.B. Rufbereitschaftssystem)

  • ein wertschätzendes Arbeitsklima mit vielen Beteiligungsmöglichkeiten

  • Möglichkeit, eigene Interessen/fachliche Schwerpunkte einzubringen

  • Sieh Dir hier weitere Benefits an.

​Das wünschen wir uns von Dir:

  • Humor und Lebensfreude

  • Bereitschaft, Bindungsangebote zu gestalten

  • Bereitschaft zur Arbeit mit dem Herkunftssystem

  • Lust auf Mitgestaltung und Verantwortungsübernahme

  • Entwicklungsbereitschaft (persönlich und fachlich)

  • Führerschein und eigener PKW (falls nicht vorhanden, unterstützen wir Dich dabei)

 

Bewirb Dich gerne bis zum 17.05.2024


Wenn Du noch unsicher bist, ob Du Dich bewerben sollst, melde Dich gerne einfach ganz unverbindlich per E-Mail unter bewerbung@ifi-stiftung.de oder telefonisch unter 04928-91470, um Fragen und Unklarheiten schon im Vorfeld Deiner Bewerbung zu klären.

 

info signet.png

Weitere Infos über uns findest Du unter www.ifi-ggmbh.de

bottom of page